Das lange ungelernte Leben des Roland Gethers

  • Avant
  • Erschienen: Februar 2020
Wertung wird geladen

Ein neuer Höhepunkt figürlicher Darstellung!

Die Zeichnungen sämtlicher Personen dieses Comics wurden präzise nach den Qualitätsmaßstäben der großartigen Tradition viktorianischer Magazin-Illustrationen ausgeführt. Sie wurden vermittels moderner Fotokopier Technologie ein dutzend Mal verkleinert, bis eine dem Minicomic-Format angemessene Größe erreicht wurde. Die Schrift ihrerseits wurde von italienischen Mönchen auf DIN A4-große Leinwände kalligraphiert, um anschließend ebenso bis an die Grenze der Lesbarkeit verkleinert zu werden. Handlung und Dialoge gehen auf das Konto eines Lohnschreibers, der sich so etwas für den gesetzlichen Mindestlohn aus den Fingern saugt.

Mit „Das lange ungelernte Leben des Roland Gethers“ wird ein Meisterwerk der 9. Kunst, das seit Jahren vergriffen war, neu aufgelegt. Ein ganzes Leben in den Zeiten der industriellen Revolution in Großbritannien, dem Ersten Weltkrieg und den Kolonialkriegen.

Wer anfängt, es zu lesen, wird nicht mehr aufhören können.

Das lange ungelernte Leben des Roland Gethers

, Shane Simmons, Avant

Das lange ungelernte Leben des Roland Gethers

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Das lange ungelernte Leben des Roland Gethers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren