Bibliothek der Illustratoren: Tove Jansson

Wertung wird geladen

Tove Jansson (1914-2001) war eine der originellsten, einflussreichsten und beliebtesten Illustratorinnen des 20. Jahrhunderts. Dieses Buch vermittelt eine tiefe Wertschätzung für Ihr Werk und bietet neue Einblicke in Ihre Lebensgeschichte.

Paul Gravett erläutert die Entstehung und die Hintergründe Toves Janssons äußerst erfolgreicher Mumin-Bücher, sowie ihre Interpretationen von Klassikern wie Lewis Carrolls "Alices Abenteuer im Wunderland", "Die Jagd auf den Schnorchel" und J. R. R. Tolkiens "Der Hobbit". Während sie sich von der Kunststudentin zur Malerin und Wandmalerin entwickelte, schuf sie auch ihre Mumin-Welt, die 1945 in ihrem ersten Kinderbuch und später weltweit erfolgreich in Zeitungsstrips erschien. Neben ihren illustratorischen Meisterleistungen schrieb Jansson zahlreiche bemerkenswerte Romane. Ihre Werke und Ihr Leben werden hier in selten gezeigten Dokumenten, Bildern aus privaten Archiven und persönlichen Zeugnissen aus ihren eigenen Schriften dokumentiert.

Bibliothek der Illustratoren: Tove Jansson

, , Midas Verlag

Bibliothek der Illustratoren: Tove Jansson

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Bibliothek der Illustratoren: Tove Jansson«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren