Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke

Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke
Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke
Wertung wird geladen

Neuer Zyklus der Assassin`s Creed Albenserie

Eddie Gorm erwartet nicht mehr viel von seinem Leben. Er ist im Unfrieden aus der britischen Navy ausgeschieden und schlägt sich im Londoner Dockland als Schieber und Schmuggler durch, wenn es sein muss, auch buchstäblich. Doch die Zeiten sind nicht so, dass sich ein Mann einfach wegducken kann – man schreibt das Jahr 1940, es herrscht Krieg. Und ohne dass er es ahnt, haben mächtige Organisationen bereits ein Auge auf Eddie geworfen. Bald wird er eine Schlüsselfigur sein in einem mehr als undurchsichtigen Spiel um Spionage und Doppelagenten und die dahinter verborgenen Absichten.

In »Assassin‘s Creed Conspirations« ist nichts so, wie es auf den ersten oder auch zweiten Blick scheint. Der Verschwörungsklassiker kommt diesmal aus der Feder von Guillaume Dorison und »Clockwerx«-Zeichner J.-B. Hostache.

Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke

, Jean-Baptiste Hostache, Splitter

Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke

Deine Meinung zu »Assassin's Creed Conspirations - 1. Die Glocke«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren