Assassin's Creed: Bloodstone

Assassin's Creed: Bloodstone
Assassin's Creed: Bloodstone
Wertung wird geladen

Ein weiteres Kapitel der Assassin`s Creed Albenserie

Tomo Sakagawa ist eines der jüngsten Mitglieder einer japanischen Zelle der Assassinen. Seine Stärken liegen jedoch weniger im Kampf Mann gegen Mann, sondern vielmehr in der digitalen Kriegsführung: Tomo ist ein Hacker-Ass. Vor allem aber will er seine Mutter rächen, die vor siebzehn Jahren von einem Verräter ermordet wurde: Maxime Gorm. Als es ihm endlich gelingt, eine Spur des vermeintlichen Doppelagenten ausfindig zu machen, gerät er allerdings in ein umfassendes Komplott, das noch viel weiter zurückreicht. Es geht um mentale Kontrolle und Intrigen in weltpolitischem Maßstab, und eine Schlüsselfigur in diesem Vexierspiel ist ein gewisser Boris Pash mit seiner Eliteeinheit »Bloodstone«…

»Assassin‘s Creed Bloodstone« greift nicht nur die raffinierte Story des Zweiteilers »Conspirations« wieder auf und führt sie bis in die jüngste Vergangenheit fort, sondern erzählt sie zum Teil auch aus einer neuen, überraschenden Perspektive.

Assassin's Creed: Bloodstone

, Ennio Bufi, Splitter

Assassin's Creed: Bloodstone

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Assassin's Creed: Bloodstone«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren