After the Rain 01

Erschienen: September 2018

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
1 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:90
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Eine Verletzung zwingt Akira, ihren geliebten Sport aufzugeben. Die plötzliche Leere in ihrem Inneren füllt das stoische Mädchen mit der Liebe zu ihrem Chef. Doch der steckt tief in einer Existenzkrise und kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, warum ein hübsches junges Mädchen an einem Loser wie ihm interessiert sein sollte...

Eine Liebesgeschichte – oder so was in der Art...

Deine Meinung zu »After the Rain 01«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
01.07.2020 10:27:52
Victoria Rohde

Aufregend und kribbelig!

Das Cover ist ein Hingucker, auch wenn der Zeichenstil nicht sofort überzeugt.

Der Zeichenstil ist nicht so sanft und aussagekräftig wie er sein könnte. Dennoch sind die Charaktere toll dargestellt und je mehr ich gelesen und gesehen habe, desto schöner und passender fand ich ihn.

Die Geschichte startet mit Akira, die nicht nur ihren Sport aufgeben musste, sondern noch dazu jobbt, um ihre Zeit herum zu bekommen.
Erst nach und nach wird ersichtlich, wieso sie keinen Sport mehr treibt. Durch kleine Momente und Blicke wird ebenfalls deutlich, dass sie den Manager des Restaurants mag, in dem sie jobbt.
Dies ist auf eine niedliche und schüchterne Art dargestellt. Vor allem da der Manager schon etwas älter ist als sie und noch dazu einige Eigenheiten hat, die nicht jeder in ihrem Alter gut findet.

Die Freunde von Akira, als auch die Angestellten des Restaurants haben jeder etwas besonderes und sind witzig und wirklich sympathisch.

Die Geschichte ist leicht spannend dargestellt, es wird nie langweilig zu erfahren wie es weitergeht und immer wieder passiert etwas neues, sodass man einfach nur Spaß am weiterlesen hat.

Fazit: Eine tolle Geschichte. Ich bin total gespannt, wie es weitergeht.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren