Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0}

Weimarer Republik: Brüning ist Reichskanzler, und vor dem Hintergrund der Stimmengewinne sowohl für die Kommunisten als auch für die Nationalsozialisten bei der letzten Reichstagswahl spitzt sich die innenpolitische Situation immer mehr zu...

In dieser brisanten Atmosphäre gerät der englische Adlige Hewitt, der von der Berliner Polizei in eine linke Untergrundgruppe eingeschleust wird, zwischen die Fronten. Hier verliebt er sich in die Jüdin Martha und bekommt bei einem Aufenthalt auf Rügen die antisemitische Stimmung in Deutschland am eigenen Leib zu spüren.

Deine Meinung zu »Berlin 1931«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Comic.

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.